Denkmalgeschütztes Wohn- und Geschäftshaus

Als Teil des Gebäudekomplexes eines Wohn- und Geschäftshauses in Bamberg sind die Wohnungen im Obergeschoss des Vordergebäudes sicherlich ein Highlight. Der Baumaßnahme voraus gingen Baubefundsuntersuchungen durch eine Restauratorin. In Abstimmung mit der oberen Denkmalschutzbehörde wurden die Sanierungsmaßnahmen der Wohnung aus der Bidermeierzeit durchgeführt. Neue, denkmalgerechte Schallschutzfenster, die sorgfälltige Überarbeitung der alten Parkettböden und Holzvertäfelungen der Fensterleibungen sog. Lamberien machen aus den Wohnungen wahres Schmuckstücke.

Steckbrief

Wohnung ist Teil eines Einzeldenkmals

Wohnfläche je Wohnung: 150 m²

Architektenleistung: Leistungsphase 1-8, Komplettleistung : Entwurf bis Bauleitung

Marion Kolb - Sanierung
Marion Kolb - Sanierung
Marion Kolb - Sanierung
Marion Kolb - Sanierung

marion kolb ARCHITEKTIN

Herzog-Max-Str. 12 . 96047 Bamberg
Kontakt/Anfrage

    Ihre Vor-/Zuname*
    PLZ / Ort
    Straße / Nr.
    Mein Telefonnummer
    Ihre E-Mail-Adresse*
    Betreff
    Ihre Nachricht

    * Pflichtfelder

    • 0951 18085524
    • 0175 5937532
    • info@marion-kolb.de