marion-kolb

Barrierefreie Objekte

Wohnliches, barrierefreies Badezimmer

Badsanierung in einem Einfamilienhaus

Aufgrund eines Wasserschadens musste ein bestehendes Badezimmer saniert werden. Der Besitzer nutzte die Gelegenheit und lies das Bad für eine rollstuhlgerechte Nutzung nach der DIN 18040 – 2 gestalten. Durch den Einbau einer bodengleichen, gefliesten Dusche gibt es keine störenden Schwellen im Duschbereich. Die neue, großzügige Schiebetür ermöglicht den Zugang ins Badezimmer auch mit Rollstuhl. Lichtschalter und Steckdosen wurden tiefer gelegt. Dem Besitzer war eine hochwertige Ausstattung und ansprechende Optik wichtig. Haltegriffe und Stützgriffe wurden aus verchromten Materialien gewählt. Einbauschränke wurden eingepasst und verleihen dem Bad Wohnlichkeit.
Die Eigenschaft der Barrierefreiheit tritt optisch in den Hintergrund und wirkt nicht aufdringlich.
Die Umbaumaßnahme wurde von der KfW-Bank gefördert.

Alt/Neu

Sanierung
Barrierefreies, rollstuhlgerechtes Badezimmer
DIN 18040 – 2
Gefördert von der KfW-Bank

alt alt
Marion Kolb Barrierefrei 5
Marion Kolb Barrierefrei 13
Marion Kolb Barrierefrei 12
Marion Kolb Barrierefrei 6
Marion Kolb Barrierefrei 9
Marion Kolb Barrierefrei 10

marionkolb ARCHITEKTIN . Amalienstraße 4 . 96047 Bamberg . Fon 0951 18526151 . Mobil 0175 5937532 . info@marion-kolb.de . www.marion-kolb.de